Schlagwort-Archive: seo-erfolg

SEO-Erfolg mit Assists richtig messen

Wenn die Messung von SEO-Erfolg doch nicht immer so verdammt kompliziert wäre! Viele machen es sich einfach und halten sich an die harten SEO-Metriken wie Sichtbarkeit im organischen Index oder mehr oder minder transparent errechnete Werte aus den SEO-Tools. Spätestens wenn aber über ein echtes Business gesprochen wird, greifen diese Werte zu kurz und es müssen andere Metriken her, um den SEO-Erfolg einschätzen zu können. In der Regel geschieht das mit Conversions (egal ob Verkäufe, Leads, Downloads) oder SEO-Umsätze.

Hinzu kommt: Das verbreitete Last-Click-Attributionsmodell (der volle Umsatz wird dem letzten Interaktionskanal zugeschlagen) greift in vielen Fällen zu kurz. Klar lohnt sich erst mal die Prüfung, ob das auf der eigenen Site auch der Fall ist. Wenn ja, dann ist gerade die Suchmaschinenoptimierung oft an der Vorbereitung von Conversionen beteiligt. Dieser Trend wird sich vor dem Hintergrund des Content-Marketing-Hypes beschleunigen. Schließlich geht es dabei darum, Nutzer frühzeitig – in der Regel in der Recherchephase – über Inhalte an die Marke heranzuführen.

Kurzum: Gerade im SEO ist es wichtig, dass man nicht nur die direkt erzielten Conversions als Maßstab für den Erfolg heranzieht, sondern vor allem auch, wie viele Conversions SEO vorbereitet hat. Weiterlesen

SEO-Erfolg richtig messen – Saisoneffekte berücksichtigen

Um eine Sache gleich vorweg zu klären: Was Erfolg ist und was nicht wird leidenschaftlich debattiert. Wieso sollte es in der Suchmaschinenoptimierung anders sein. Aus meiner Sicht gibt es aber nur eine Sache, die als Erfolgsmaßstab relevant ist: Haben wir mit SEO unsere Business-Ziele erreicht? Für diesen Post will ich davon ausgehen, dass Umsätze unser wichtigstes Ziel sind.

Kommen wir also zum Grundproblem: Haben die SEO-Maßnahmen, die wir in letzter Zeit durchgeführt haben, einen positiven Effekt gehabt? Ein Blick auf folgenden Verlauf zeigt das Problem:

Abbildungen zu einem saisonalen SEO-Verlauf

Wen wird überraschen, dass die SEO-Umsätze zum Weihnachtsgeschäft anziehen, um dann im Januar wieder zurückzugehen. Das leuchtet zumindest für Unternehmen ein, die weihnachtstaugliche Produkte verkaufen. Was aber, wenn das die Kurve einer B2B-Site ist? Meist haben selbst die Sitebetreiber keine klare Vorstellung von den Saisonalitäten Ihres Geschäfts. “Zum Weihnachtsgeschäft geht es meistens schon bergauf und auch der Sommer ist oft stärker”, bekommt man oft zu hören. Wie viel besser das Geschäft an Weihnachten aber läuft, darüber gibt es kaum Informationen. Klar fällt es dann schwer einzuschätzen, ob die SEO-Maßnahmen was gebracht haben oder nicht. Aber wie soll man die Saisonalitäten – und auch deren Ausprägung – zuverlässig erkennen? Weiterlesen