Schlagwort-Archive: qualitative analyse

Content-Optimierung mit Nutzerfeedback

Die CMCX 2016 hat einen guten Eindruck davon vermittelt, wo Content Marketing in Deutschland steht. Die großen Herausforderungen bleiben die Themen Content Strategie und Operationalisierung. Aber auch beim Thema Erfolgsmessung fehlen noch passende Modelle und damit auch überzeugende Fallstudien, um Content den Stellenwert beizumessen, den er auch verdient. Die meisten Referenten führen immer noch Interaktionsmetriken (z.B. Views. Likes, Shares, etc.) ins Feld, wenn eingeschätzt werden soll, ob Content „funktioniert“.

Screenshot der Content-Marketing-Studie von Prof. Dr. Clemens Koob

Ergebnisse aus einer Studie von Prof. Dr. Clemens Koob. Danach sehen 72% der befragten Marketingverantwortlichen in deutschen Unternehmen, die Contenterfolgsmessung als Herausforderung an.

Grenzen der Datenanalyse bei der Content-Optimierung

Aus operativer Sicht ist fraglich, ob diese Metriken sinnvolle Anhaltspunkte zur Content-Optimierung liefern. Die Zahlen können uns nur Informationen über das „Wie viel“ liefern, nicht aber über das „Warum“. Als Beispiel: Aus der Webanalyse kann ich sehr gut erkennen, welche Seiten wie bei den Nutzer ankommen, z.B. auf Basis von Interaktionen mit bestimmten Elementen, Absprungraten, etc. Aber wenn es um die Frage geht, warum bestimmte Seiten so gut funktionieren und andere nicht, sind wir auf unsere Meinungen angewiesen, um passende Hypothesen für die Optimierung zu entwickeln. Weiterlesen