Ranking Faktoren 2013 für Deutschland von Searchmetrics

Jährlich bringt Moz einen Bericht über die Entwicklung der Rankingfaktoren heraus (hier der Bericht für 2013). Dazu werden jedes Jahr die renommiertesten SEO-Experten nach Ihrer Einschätzung gefragt und Daten aus einer Korrelationsanalyse herangezogen, um die Einschätzungen der Experten weiter zu untermauern.

Was für den amerikanischen Markt gut und richtig ist, sollte aber auch für den deutschen Markt nicht fehlen. Und so hat sich Searchmetrics an die Analyse der großen Datenbestände gemacht, um die wichtigsten Rankingfaktoren aus deren Sicht zu bestimmen.

Noch von meiner Seite ein Punkt, der oft zu kurz kommt: Es handelt sich hier um eine reine Korrelationsanalyse. Korrelation heißt nicht Kausalität. Einfach ausgedrückt: Die Daten legen nahe, dass es hier einen Zusammenhang geben kann, das muss aber nicht so sein. Außerdem dürften auch einige Daten mit Vorsicht zu genießen sein. Dass Shares hier als einer der stärksten Faktoren für das Ranking gewertet wird, sollte in Relation gesetzt werden. Guter Content wird in der Regel sowohl Shares wie auch Backlinks auf sich ziehen. Dieser Zusammenhang scheint aber bislang nicht ausgewertet worden zu sein.

infografik-ranking-faktoren-2013

Mehr zu den SEO Rankingfaktoren 2013 bei Searchmetrics.